Über uns

Die DKB Stiftung für gesellschaftliches Engagement 


Seit ihrer Gründung initiiert die DKB Stiftung für gesellschaftliches Engagement eigene Projekte in den Bereichen Denkmalpflege, Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung, Bildung und Soziales sowie Naturschutz. Angesiedelt sind die Aktivitäten vor allem in ihren Standorten Schloss & Gut Liebenberg, Jugenddorf am Ruppiner See und Kronprinzenpalais in Putbus. 

Verpflichtungen für benachteiligte Jugendliche in Brandenburg übernahm die Stiftung als Mitbegründerin  des Liebenberger Ausbildungspaktes. Außerdem beteiligt sie sich an Maßnahmen anderer gesellschaftlich engagierter Institutionen. Es entstand ein umfangreiches Netzwerk, das die vielseitigen Aktivitäten der DKB Stiftung widerspiegelt.

2009 gründete die DKB Stiftung eine Tochtergesellschaft, die DKB Stiftung Liebenberg gemeinnützige GmbH, die seither das Hotel Schloss & Gut Liebenberg und das Jugenddorf am Ruppiner See in Gnewikow als eigenständiges Integrationsunternehmen betreibt.


Satzung der DKB Stiftung für gesellschaftliches Engagement   

Vorstand:
Oliver Kahn
Oliver.Kahn[at]dkb-stiftung.de
Tel. 033094 700 250

Ralf Klenk
Ralf.Klenk[at]dkb-stiftung.de
Tel. 033094 700 450 
 
Kuratorium: 
Günther Troppmann (Vors.)
Rolf Mähliß
Stefan Unterlandstättner

Stiftungsträgerin:
DT Deutsche Stiftungstreuhand AG Fürth, HRB 8561
Vorstand: Horst Ohlmann