Entdecken was uns verbindet – Tag des offenen Denkmals

Entdecken was uns verbindet – Tag des offenen Denkmals

Mit der Eröffnung des Themenherbstes am Tag des offenen Denkmals laden vielfältige Programmpunkte zu Streifzügen durch die Vergangenheit auf Schloss & Gut Liebenberg ein. Eine temporäre Ausstellung zur Organisation Reichbanner, verschiedene Filmvorführungen und Gespräche zeigen, welche Wege zu unterschiedlichen Zeiten begangen wurden um Frieden und Demokratie zu stärken. Was verbindet Alexander den Großen mit Schloss & Gut Liebenberg im Löwenberger Land? Gehen Sie mit uns auf eine außergewöhnliche Entdeckungsreise in die Geschichte. In der Galerie am Schlosshof präsentiert sich für nur einen Tag ein seltener Kunstschatz in Originalgröße – das 5×3 Meter große Mosaik der Alexanderschlacht, gefunden 1831 in Pompeji. Die beeindruckende farbige Nachbildung des antiken Großwandbildes auf bemalten Fliesen ist ein Beispiel für die Verehrung der Antike und militärisch heroischer Tugenden in Liebenberg.  

Termin: Sonntag, 9. September 2018

PROGRAMM

11.00 – 15.30 Uhr Geschichte in Filmen nacherleben – Schmalfilme zum Leben und Arbeiten in Liebenberg in der DDR-Zeit Ort: Schloss-Saal Eintritt: frei 11.30 – 13.00 Uhr Geführter Rundgang durch Schloss & Gut Liebenberg Treffpunkt: Kaiserbrunnen Eintritt: frei 12.00 – 14.30 Uhr Liebenberger Sonntags-Brunch im Schlossrestaurant Mehr Informationen finden Sie hier. Um Anmeldung wird gebeten. 13.45 – 15.15 Uhr Film „Die Guten Feinde“ von Regisseur Christian Weisenborn Ort: Seminarraum Nordische Halle Eintritt: frei 14.00 Uhr Eröffnung Themenherbst:Am Frieden krank? – Wege in die Demokratie Dr. Thomas Steller, DKB Stiftung und Dr. Stephan Theilig, Brandenburg Preußen Museum Ort: Schlosshof Präsentation des Großwandbildes Alexanderschlacht Ort: Sommergalerie 15.20 – 16.15 Uhr Ausstellungseröffnung mit Rundgang „Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 bis 1933“ – eine Ausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Jessica Posel Ort: Schlosshof und Alte Waage Eintritt: frei 16.15 – 17.00 Uhr Filmgespräch „Die Guten Feinde“ mit Regisseur Christian Weisenborn und Videokünstler und Filmemacher Stefan Rolo Ort:Seminarraum Nordische Halle Eintritt: frei 16.15 – 18.00 Uhr Konzert „Solo in due“ mit Pietro Modestini,Konzertgitarre und Marta Janev, Flöte Werke von u. a. Francesco Molino, Ferenc Farkas, Domenico Scarlatti, Johann Sebastian Bach Ort: Schloss-Saal Eintritt: 17,00 € /ermäßigt 12,00 €  

Weitere

Veranstaltungen

Veranstaltungsart
  • Themennachmittag

Themennachmittag „Am Frieden krank oder Wege in die Demokratie“

Welche Möglichkeiten bestehen nach kriegerischen Auseinandersetzungen für einen Neuanfang? Diese Frage beschäftigt uns angesichts des einhundertsten Jahrestages des Ende des Ersten Weltkrieges am 11. November,…
Zur Veranstaltung
Veranstaltungsart
  • Workshop

„HIDDEN PLACES“

Jugendliche erkunden ihre Umwelt und halten ihre fotografischen Eindrücke auf Leuchtkästen fest. Auf den Spuren sozialdokumentarischer Fotografinnen und Fotografen setzen sich Jugendliche im Alter von 16-17…
Zur Veranstaltung
Veranstaltungsart
  • Workshop

„Vom Schaf zum Pullover“

Woher kommt eigentlich meine Kleidung und woraus ist sie gemacht? Was haben Schafe damit zu tun? Wie leben sie und wie wird eigentlich aus Schafwolle…
Zur Veranstaltung
Veranstaltungsart
  • Aktionstage

Aktionstage „Lecker Essen“

Woher kommt mein Essen? Ist es eigentlich schwer, selbst etwas Gesundes und Leckeres zuzubereiten? Diese und ähnliche Fragen stehen im Zentrum der sinnlich-kulinarischen Mitmachaktion für…
Zur Veranstaltung