Internationaler Museumstag auf Schloss & Gut Liebenberg

Internationaler Museumstag auf Schloss & Gut Liebenberg

Am Sonntag, den 19.05.2019, laden wir mit einem abwechslungsreichem Programm zum Internationalen Museumstag auf Schloss & Gut Liebenberg ein.

PROGRAMM

ab 12.00 Uhr: Filmvorführung „Liebenberg als Schulgut zu DDR-Zeiten“ im Schloss-Saal

14 Uhr: Führung durch die Fontane-Ausstellung, durch Schloss und Park und zum Alexanderschlacht-Bildnis. Kostenfrei. Treffpunkt im Schlosshof.

15 Uhr: Museumsleiter Dr. Thomas Steller gibt Wissenswertes zum Liebenberger Alexanderschlacht-Denkmal zum Besten. Das Alexanderschlacht-Denkmal ist eine von drei bekannten Kopien aus dem 19. Jahrhundert in dieser Größe. Fontane erwähnte das 5×3 Meter große Bildnis in seinen Aufzeichnungen über Liebenberg.

16 Uhr: „Theodor Fontane – Ein Streifzug durch Leben und Werk des großen Autors“: Historiker und Verleger Günter Rieger gibt im Schloss-Saal einen bebilderten Überblick über das Leben des meistgelesenen deutschen Schriftstellers des 19. Jahrhunderts.

 

GANZTÄGIGES PROGRAMM

  • – Ausstellung „Aktiv im Widerstand“ in der Libertaskapelle im Schloss Liebenberg
  • – Ausstellung „750 Jahre Liebenberg“ im Inspektorenhaus auf dem Schlosshof
  • – Ausstellung zu historischer Landtechnik in der Museumsscheune auf dem hinteren Gutshof
  • – Besichtigung des Alexanderschlacht-Denkmals von 13.00 bis 18.00 Uhr
  • – Kunstausstellung „Einblicke in die DKB Kunstförderung“ im Kutscherhaus

 

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. 

 

 

Weitere

Veranstaltungen